Manfred Leyhausen, SEO-Spezialist Neuss

manfred Leyhausen

WErbegestaltung Neuss

 

SEOOptimierung für Suchmaschinen
und was Sie darüber wissen sollten.


Optimierung für Suchmaschinen
ist eine kleine Wissenschaft für sich.


Jedes Mal, wenn man glaubt,
das Thema Optimierung für Suchmaschinen

fest im Griff zu haben, ändert speziell Google, 
als Marktleader, einen seiner Parameter,

von denen es an die 200 gibt.

In USA sind 12% der erstrangig platzierten

Webseiten nach hinten gerutscht.

Warum? Google war es leid, Webseiten
mit identischen Inhalten gleich zu bewerten.
Diese Unsitte, auch Content Farming genannt,
ging Google mittlerweile zu weit. Lediglich
der Erstveröffentlicher wird fortan berücksichtigt.


Bei Optimierung für Suchmaschinen unterscheidet
man zwei Methoden: „White-hat“ und „Black-hat”.


Allein die Namen lassen schon ahnen, um
welche Form der Optimierung für Suchmaschinen
es sich hier handelt.


Hier einige Beispiele der unseriösen Form
der Optimierung für Suchmaschinen:


Weiße Schrift auf weißem Grund;
Keyword-angereicherte Texte, versteckt
unter Bildern oder Tonflächen; kleine und somit
für den Betrachter unlesbare Schriftgrößen
mit suchmaschinenoptimierten Texten.

Bei „Black-hat“-Suchmaschinenoptimierung
wird den Crawlern der Suchmaschinen
etwas anderes vorgegaukelt als den Lesern.
Diese Form der Optimierung für Suchmaschinen
wird auch Cloaking genannt. Alle Fälle

dieser Art werden von Google abgestraft.


Darauf sollten Sie bei der
Optimierung für Suchmaschinen
Ihrer Webseiten achten:

–  Schreiben Sie für den Leser und halten
  dabei gleichzeitig die Suchmaschinen im Auge.


–  Arbeiten Sie mit Landingpages.


–  Sorgen Sie für eine Keyworddichte zwischen
  1,5% und 3,5%. Pflegen Sie Ihre Keywords
  in den Headlines ein.


–  Pflegen Sie Ihre Metadaten individuell pro Seite.


–  Achten Sie darauf, dass bei den Metadaten
  der <title> die wichtigsten Keywords
  der jeweiligen Seite enthält.


–  Schreiben Sie bei der <meta description>
  zwei sinnvolle Zeilen, die Ihre Leser ansprechen
  und möglichst die wichtigsten Keywords enthalten.


–  Vergessen Sie <meta keywords>,

    weil diese sowieso von den Suchmaschinen

    ignoriert werden.


–  Tragen Sie unter img alt Bilder mit themen-
  spezifischen Namen ein und nicht nur
  mit irgendwelchen Kürzeln.
  Über die Google Bildbibliothek wird dadurch
  Ihre Website ebenfalls gefunden.


Ich hoffe, ich konnte Ihnen ein paar praktische

Tipps zur Optimierung für Suchmaschinen
für Ihre Webseite mit auf den Weg geben.


Für Fragen erreichen Sie mich unter 02137 79 91 20.


Manfred Leyhausen 
Grafikdesign · Webdesign · Optimierung für Suchmaschinen

Werbegestaltung Neuss

© Manfred Leyhausen Neuss

Werbegestaltung Neuss · 41469 Neuss · Am Weberholz 12